1. Mannschaft

Drucken

Spielbericht 23 + 27.09.15

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Bewertung:  / 5

4 Punkte aus zwei Spielen

 

SV Großkuchen - SGM Königsbronn - Oberkochen 2:2

 

Wieder einmal kam das Team der Großkuchener mit der Anfangsoffensive des Gegners nicht zurecht. Eine Unachtsamkeit und Abstimmungsprobleme führten in Minute drei zum 1:0 für die Spielgemeinschaft. Erst daraufhin fand der SVG nach und nach zurück ins Spiel. Einige Chancen hätten den Ausgleich bringen müssen, darunter auch ein Elfmeter, den Riek leider verschoss. Aber nach einem wunderschönem Spielzug konnte Puntigam noch den Ausgleich kurz vor der Halbzeit erzielen.

In der zweiten Hälfte war es wieder Puntigam, der für Großkuchen traf und so war man ab der 55 Min. mit 2:1 in Führung. Leider lies sich das Team des SVG daraufhin zu sehr in die eigene Hälfte drängen und der Ausgleichstreffer lag schon lange bevor er gefallen ist in der Luft. Das letztlich ein Torwartpatzer dazu herhalten musste, war umso verwunderlicher, da Torhüter Link zuvor einige Male glänzend hielt. Leider fiel ihm der Schuß in der 85. Minute aus der Hand in das eigene Tor. Somit endete das Spiel gegen die  Spielgemeinschaft Königsbronn/Oberkochen 2:2. 

 

SV Söhnstetten - SV Großkuchen 2:3

 

Das Spiel gegen Söhnstetten began aus SVG-Sicht leider wie gewohnt: Das ganze Team war scheinbar noch nicht richtig bei der Sache. Trotz Belehrungen des Coaches Donato konnte der SVG den Hebel nicht rechtzeitig umlegen und man bekam nach einer schnell ausgeführten Ecke das 1:0. Danach sah man eine andere Großkuchener Elf. Als ob man den Gegentreffer als Wachrüttler benötigte lief es plötzlich: Man gewann die Zweikämpfe, war vor dem Gegner am Ball und eroberte den im Fußball so wichtigen "zweiten" Ball.  Ein Traumschuss Glatzels aus etwa 20m Torentfernung brachte nach ca. 35 Minuten den verdienten Ausgleich für den SVG. Vor der Halbzeitpause passierte dann aber nichts mehr.

Auf dem engen Kunstrasen in Söhnstetten entwickelte sich in Hälfte zwei ein spannendes Spiel. Großkuchen konnte in der 60 Minute durch einen wunderbar herausgespielten Konter durch Rieks Treffer mit 2:1 in Führung gehen, ehe man in der 75. Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen musste. Fast im direkten Gegenzug konnte das Großkuchener Team aber wieder in Führung gehen. Eissner traf zum 3:2 Siegtreffer. Kurz vor Schluss ging es dann aber noch turbulent im Strafraum des SVG zu, doch die Jungs konnten die Führung über die Zeit bringen.

 

Die Reserveteams trennten sich in einem ebenso spannenden Spiel 3:3 Unentschieden. Torschützen für den SVG waren Dietenmaier und Heiduk.

 

Vorschau:

Am Sonntag 4.10.15 ist der SVG spielfrei.

 

Das nächste Spiel des SVG findet erst wieder am Samstag, 10.10.2015 um 17:30 Uhr in Großkuchen gegen Fleinheim statt. Danach findet in der Turn und Festhalle des Gesamtsportvereins Großkuchens das alljährliche Weinfest statt. Die Reserveteams spielen am selben Tag um 15 Uhr.

Drucken

Spielbericht 20.09.15

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Bewertung:  / 4

Dreier gegen Niederstotzingen

 

SV Großkuchen - TSV Niederstotzingen 2:1

 

Nach vier Niederlagen in Folge konnte der SVG endlich wieder einen Dreier einfahren. Gegen gut beginnende Niederstotzinger tat sich der SV Großkuchen anfangs noch schwer. Mehr als Fernschüsse, die entweder vorbei gingen oder von Torhüter Link gehalten wurden,  kam für die Gäste allerdings nicht heraus. Die klaren Chancen hatte der SVG. Beispielsweise als Wiedemann den über links herbeieilenden Eissner freispielte, dieser nur die Latte traf und Riek den von der Latte abtropfenden Ball über das leerstehende Tor köpfte. Somit gingen beide Teams  mit 0:0 Unentschieden in die Kabinen. 

In der zweiten Hälfte war es wieder Riek, der nach einer Flanke Wiedemanns eine sogenannte 100%-ige Torchance hatte, als er den Ball bei 5m-Torentfernung versuchte mit der Brust zu stoppen, anstatt die Kugel direkt zu versenken. Der Stoppversuch landete leider im Aus. Nachdem das Spiel an Qualität auf beiden Seiten verlor, waren es Standardsituationen, die das Spiel entschieden. Zunächst konnte der SVG durch ein Kopfballtor Glatzels nach einer Ecke mit 1:0 in Führung gehen. Kurz danach musste Spielmacher Manuel Wiedemann nach einer Gelb-Roten-Karte in der 75 Min. vom Platz und das Team um Trainer Donato musste in Unterzahl 15 Minuten gegen die nun alles nach vorne werfenden Niederstotzinger ankämpfen. Nach etlichen Ecken des Gastes gelang es Niederstotzingen in der 85 Min. auszugleichen. Esslinger war es dann, der kurz vor Schluss den stramm getretenen Eckball von Tim Stampf ins lange Toreck verwandelte. Somit gewann der SVG nach längerer Durstrecke wieder. Alles in allem auch verdient, wenn man die komplette Spielzeit betrachtet. 

 

Auch bei der Reserve konnte der SVG gewinnen: 3:2. Torschützen für Großkuchen waren Manuel Gül (2x), der sich nach und nach wieder an seine alte Form heran arbeitet und Routinier Manfred Goisser.

 

Vorschau: 

Sonntag, 27.09.2015 um 15 Uhr: SV Söhnstetten - SV Großkuchen

Reserveteams um 13 Uhr

Drucken

Spielbericht 30.08.15

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Bewertung:  / 3

Erste Saisonniederlage des SVG

 

TSG Schnaitheim II - SV Großkuchen 3:1

 

In Schnaitheim war für die Großkuchener leider nichts zu holen. Eigentlich startete das Spiel recht gut für den SVG. Zu Beginn war man nämlich das bessere Team. Puntigam war es, der nach etwa 10 Minuten und guter Kopfball-Verlängerung Scheriebles einen schönen Heber zum 1:0 aus 20m versenkte. Der Führungstreffer stellte quasi den Bruch im Spiel des SVG dar, denn plötzlich spielte nur noch die TSG. Ein Tor gelang ihnen aber in der ersten Hälfte nicht mehr und der SVG konnte sich mit der Führung in die Halbzeit retten. 

Leider half jegliche Ermahnung des Trainerteams nichts und man führte das schlechte Spiel fort. Zwar hatte man auch noch die ein oder andere Torchance, allerdings waren die Schnaitheimer dem Ausgleich näher. Der Ausgleich zum 1:1 viel aus abseitsverdächtigter Position, wäre aber durch konsequenten Abwehreinsatz sicherlich zu vermeiden gewesen. Ebenso trifft dies auf das 2:1 zu: Nach einen schnell ausgeführten Eckball verlor man die Ordnung im Abwehrzentrum und der Mittelstürmer konnte zwischen zwei SVG-Verteidigern ungehindert einnicken. Der 3:1 Endstand fiel in der letzten Minute nach einem schön herausgespielten Konter, als die Großkuchener nochmals alles nach vorne schmissen.

 

So verlor man also verdient mit 3:1 bei der Zweiten von Schnaitheim. Die Niederlage tut umso mehr weh, wenn man bedenkt, wie man ein Spiel wie dieses aus der Hand gab, obwohl man bereits mit 1:0 führte. Nichtsdesto trotz muss man den Kopf nun nicht in den Sand stecken. Jetzt gilt es die Fehler dieser Niederlage aufzuarbeiten und sich auf das Positive der ersten Spiele zu konzentrieren, als man gewinnen konnte.

In den nächsten zwei Wochen stehen gleich drei "Kracher-Spiele" an: SC Hermaringen, FV Burgberg und SV Mergelstetten. Hierzu gilt es unseren SVG weiterhin tatkräftig zu unterstützen, sodass man die genannten Favoriten der Kreisliga A ärgern kann.

 

Vorschau:

 

Sonntag 06.09.2015: SV Großkuchen - SC Hermaringen um 15 Uhr

Spiel der Reserven um 13 Uhr

Mittwoch 09.09.2015: FV Burgberg - SV Großkuchen um 18 Uhr

Spiel der Reserven am Dienstag 08.09.2015 um 18 Uhr

Drucken

Spielbericht

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Bewertung:  / 4

 

1:2 Heimniederlage gegen Fleinheim

In einem kampfbetonten Derby verlor der SVG unglücklich mit 1:2 gegen die Sportfreunde aus Fleinheim. Die Gäste, die nur darauf auswaren das Spiel des SVG zu zerstören, um dann mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen fanden besser ins Spiel, weil sie viel aggressiver in die Zweikämpfe gingen. Oftmals am Rande des Zumutbaren und Erlaubten wurde das Offensivspiel unterbunden und manchem Spieler des SVG damit der Schneid abgekauft. Nicht von ungefähr hieß es nach einer viertel Stunde dann  0:1, als die Gäste einfach schneller schalteten und konsequenter den Abschluss suchten. Vor der Halbzeit hatte Torjäger Manuel Gül noch die Chance zum Ausgleich, doch konnte ein Verteidiger im letzten Moment noch klären.
Die zweite Halbzeit sah einen druckvolleren SVG mit dem Willen das Spiel noch zu drehen. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Gäste doch mit Glück und Geschick verteidigten sie den Vorsprung und klare Torchancen durch Gül und Eißner konnten nicht verwertet werden. In der 87. Minute schienen die Angriffsbemühungen belohnt zu werden als Manuel Wiedenmann nach einem langen Freistoß von Fabian Andraschko zum 1:1 einköpfen konnte. Der SVG wollte den Sieg und stürmte weiter nach vorne und rannte in einen Verzweiflungskonter der Gäste, den diese in der Nachspielzeit zum 1.2 verwandeln konnten. Damit nicht genug - in der hitzigen Schlussphase übersah der Schiedsrichter leider eine klare Tätlichkeit an Dennis Stampf und man hatte mit dem Schlusspfiff alle Hände voll zu tun, dass die Situation nicht noch eskalierte. Das Positivste an diesem Spiel ist, dass es ob der harten und kompromisslosen Gangart der Gäste keine verletzten Spieler gab und man sich seinerseits nicht zu Unsportlichkeiten provozieren ließ. (Res 1:0) Torschütze Oliver Goisser.

 

 

R.Kosian

Drucken

Fußball - Tabelle 2013/14

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Bewertung:  / 3


Kreisliga A - Bezirk Kocher/Rems (KL) Tabelle
 

 Stand : 29.4.2014

Tabelle der 1. Mannschaft

           

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Tore

Diff.

Punkte

1

 AC Milan Heidenheim

23

14

7

2

74:28

46

49

2

 TSV Herbrechtingen

23

14

6

3

56:38

18

48

3

 SV Großkuchen

23

13

4

6

58:40

18

43

4

 SC Hermaringen

23

12

4

7

60:44

16

40

5

 FV Sontheim/Brenz II

23

10

9

4

42:33

9

39

6

 TSV Niederstotzingen

23

9

9

5

50:41

9

36

7

 FV Burgberg

23

8

10

5

55:47

8

34

8

 Türkspor Heidenheim

23

9

4

10

47:59

-12

31

9

 SGM Königsbronn/Oberkochen

23

9

3

11

60:65

-5

30

10

 SGM Heldenfingen/Heuchlingen

23

7

8

8

50:41

9

29

11

 Spfr Fleinheim

23

7

5

11

38:46

-8

26

12

 SV Söhnstetten

23

7

5

11

46:58

-12

26

13

 RSV Hohenmemmingen

23

5

8

10

41:60

-19

23

14

 TSG Giengen*

23

6

5

12

38:59

-21

17

15

 TSG Schnaitheim II

23

4

4

15

38:61

-23

16

16

 TV Steinheim II

23

3

3

17

20:53

-33

12

* Punktabzüge für die TSG Giengen berücksichtigt.

     

Reservetabelle

             

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Tore

Diff.

Punkte

1

 FV Sontheim/Brenz

15

14

0

1

53:11

42

42

2

 AC Milan Heidenheim

15

12

1

2

63:21

42

37

3

 TSV Niederstotzingen

16

9

3

4

42:22

20

30

4

 TSV Herbrechtingen

15

8

2

5

58:31

27

26

5

 SC Hermaringen

15

8

2

5

44:28

16

26

6

 SV Söhnstetten

15

5

4

6

33:42

-9

19

7

 SGM Heldenfingen/Heuchlingen

14

4

3

7

29:35

-6

15

8

 Spfr Fleinheim

14

4

1

9

27:58

-31

13

9

 RSV Hohenmemmingen

17

3

2

12

23:56

-33

11

10

 SV Großkuchen

15

3

1

11

23:53

-30

10

11

 FV Burgberg

15

3

1

11

26:64

-38

10

Benutzer anmelden

Wer ist online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online